Liste einiger Medikamente für Schilddrüsenpatienten

Jodhaltige Medikamente:

Anwendung zur Vorbeugung eines Jodmangels (z. B. zur Vorbeugung eines Kropfes in Jodmangelgebieten und nach Entfernung eines Jodmangelkropfes), Behandlung eines Kropfes bei Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Schwangeren.
Seit einigen Jahren werden Lebensmittel ebenfalls jodiert. Dies ist auf der Packung vermerkt. Einige Schilddrüsenpatienten haben Probleme, wenn Sie jodierte Lebensmittel verzehren. Meist hilft es die Behandlung der zugrundeliegenden Schilddrüsenerkrankung zu optimieren.

Jodetten ® 100 Henning enthält 130,8µg Kaliumjodid, entspricht 100µg Jod
Jodetten ® 200 Henning enthält 261,6µg Kaliumjodid, entspricht 200µg Jod
Jodetten ® depot Henning enthält 2mg Kaliumjodid, entspricht 1,53mg Jod
Strumedical 400 Henning®
Strumex®
Jodid®
Jodid ratiopharm®
Jodid Verla®
Kaliumiodid BC 200®
Kalium Jodatum 0,1g®
Mono-Jod®

Schilddrüsenhemmende Medikamente:

Anwendung bei manifesten oder latenten Schilddrüsenüberfunktionen bei gutartigen, hormonbildenden Knoten oder unkontrolliert hormonbildenden Bezirken (z.B. bei diversen Autonomien und Morbus Basedow).

Wirkstoff Thiamazol
Methizol® = 1 Tbl. enthält 5mg Thiamazol
Favistan® = 1 Tbl. enthält 20mg Thiamazol
Thyrozol® 5/10/20 = 1 Tbl. enthält 5/10/20mg Thiamazol

Wirkstoff Carbimazol
Carbimazol® 5mg/ 10mg
Neo-Thyreostat® = 1 Tbl. enthält Carbimazol 10mg

Wirkstoff Propylthiouracil (PTU)
Propycil 50® = 1 Tbl. enthält 50mg PTU
Thyreostat II/ 50mg® = 1 Tbl. enthält 25mg /50mg PTU

Pflanzliche Thyreostatika
Lycoaktin M®
Prothyrysat Bürger Lösung®
Thyreogutt mono Tabletten/ -Tropfen®
Thyreo-loges N®

Schilddrüsenhormone:

Anwendung zum Ausgleich eines angeborenen oder erworbenen Schilddrüsenhormonmangels, z.B. nach einer operativen Entfernung der Schilddrüse, nach einer Radiojodtherapie mit folgendem Schilddrüsenhormonmangel, nach einer Erkrankung der Schilddrüse und Untergang von Schilddrüsengewebe.

Wirkstoff Thyroxin (T4):
Euthyrox® 25 /50 /75 /100 /150 /175 /200 /300
L-Thyroxin® Henning 25 /50 /75 /100 /150 /175 /200 /300
Berlthyrox® 50 /100 /150
Eferox® 25 /50 /75 /100 /125 /150 /175
L-Thyroxin® Henning depot 1mg
Thevier® 50/ Thevier 100
L-Thyroxin HF® 50 /75 /100 /125

Wirkstoff Trijodthyronin (T3):
Thybon® 20/ 100 Henning
Trijodthyronin® BC 50

Kombinationspräparate:
Wirkstoff Thyroxin und Jod (nur zur Behandlung von Jodmangelerkrankungen):
Jodthyrox®
Thyreocomb N®
Thyronajod®

Wirkstoff Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3):
Novothyral® /Novothyral75® /Novothyral 25®
im Verhältnis 10 zu 2, Dosierungen: 100+20/ 75+15/ 25+5
Prothyrid® im Verhältnis 10 zu 1, Dosierung: 100+10
Thyroxin-T3 Henning® im Verhältnis 10 zu 2
Dosierung: 100+20
Thyreotom® / Thyreotom forte® im Verhältnis 4 zu 1
Dosierung: 40+10/ 120+30